Nächste Aufstellungs-Tage im November 2020 und Januar 2021

Der wirksame Ansatz der Aufstellungsarbeit bietet uns neue Perspektiven und tiefgreifende Lösungswege für unsere aktuellen „Lebensthemen“.

Die Teilnahme ist mit einer eigenen Aufstellung oder als Repräsentant/in möglich.

Es können an diesem Tag bzw Abend berufliche wie auch private Anliegen aufgestellt werden.

In einer Aufstellung verhalten sich die aufgestellten Familienmitglieder oder Aspekte meist so, wie im “alltäglichen Leben”. Mit Hilfe der Aufstellung werden dabei die bisher verdeckten oder übersehenen, "unbewußten" Aspekte ins Bewußssein gebracht.
Das besondere an einer Systemischen Sichtweise ist, Ursachen für Konflikte oder Belastungen nicht nur beim einzelnen Individuum zu sehen, sondern das System, also z.B. die Familie oder Kollegen in die individuellen Lösungsansätze einzubeziehen.

Vorgehen
Teilnehmer, die aufstellen möchten formulieren mit Unterstützung ihr Anliegen, ihren Wunsch oder eine Frage. Daraus entwickelt sich das Bild der Aspekte oder Personen, die aufgestellt werden sollten. Nun finden sich in der Gruppe Stellvertreter, die ihren Platz in diesem System einnehmen. Aus der anfänglichen Grundkonstellation heraus entwickelt sich dann die Familienaufstellung. Entsprechend des situationsbedingten Ansatzes bringen die Stellvertreter von der inneren authentischen Wahrnehmung geleitet Bewegung in das System und kommen durch ausgesprochene "Lösungssätze" neu und für das "System" heilsam miteinander in Kontakt. So wandelt sich das bestehende innere Erleben des Aufstellers zu einem neuen, das lösend, verbindend und versöhnlich wirkt, sowie neue Perspektiven für den eigenen familiären oder beruflichen Alltag erzeugt.

Copyright: KM

 Mögliche Themenbereiche für den Aufstellungs Tag/Abend

  • Fragen zur persönlichen Lebenssituation
  • Konstellationen im eigenen beruflichen Wirkungsfeld
  • Gegenwarts- und Herkunftsfamilie
  • Körperliche Aspekte

Durch eine Systemaufstellung entsteht eine neue Bewegung für mehr individuelle Freiheit.

Leitung

Simone Wolf, Dipl. Kunsttherapeutin (FH), Systemische Therapeutin, HP Psych

Thomas Feist, Arzt, Therapeut

Zeiten

07. November 2020

16. Januar 2021

jeweils von 10:00 bis 19:00

Anmeldeschluss jeweils 14 Tage vorher

Ort

Praxisgemeinschaft Löwenstraße, Löwenstraße 12, 30175 Hannover

Anmeldung

Für weitere Informationen oder bei Teilnahme Interesse schreiben Sie mir eine Mail oder rufen Sie mich an. Ein kostenpflichtiges persönliches Vorgespräch ist Voraussetzung für die Teilnahme am Aufstellungstag bzw. Abend. Anmelden können Sie sich über das Anmeldeformular (s.u.) bis jeweils 14 Tage vor dem Termin.

Zu den Kosten: am 07. November gibt es die Möglichkeit die Aufstellungsarbeit als Repräsentant auf Spendenbasis kennenzulernen 

140,- € für Teilnehmer*innen die Selbst aufstellen wollen /  60,-€ für Teilnehmer*innen, die als Repräsentanten aufstellen (Ausnahme für den 07.11. s.o.). Ermäßigungen sind in begründeten Fällen nach persönlicher Rücksprache möglich

 

Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich verbindlich zu dem Kurs Nächste Aufstellungs-Tage im November 2020 und Januar 2021 an.

Wenn mit der Kursleitung keine andere Absprache getroffen wurde, bitte den Teilnahmebeitrag am ersten Kurstag in bar mitbringen.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* diese Felder müssen ausgefüllt werden.