Stille Tage

Viele Menschen unserer Zeit leiden an der Oberflächlichkeit, den Leistungsanforderungen, der Komplexität, dem Tempo und der Veräußerlichung der alltäglichen Welt.

Folgen können zum Beispiel das Empfinden von Sinnlosigkeit, innerer Unruhe und Fragmentierung, konfliktbelasteten Beziehungen und vieles andere mehr sein. Am Ende einer Kaskade stehen möglicherweise Erkrankungen von Seele und Körper oder dem was wir heutzutage als Burnout bezeichnen.

Um wieder zu gesunden, besser noch heil zu werden, bedarf es der zeitweisen Wendung nach Innen. Oftmals haben wir verlernt nach innen zu schauen, vermeiden es häufig sogar. Denn dieses Innehalten zur Innenschau bringt das Hamsterrad, manchmal zunächst innerlich irritierend zum Stillstand. Es braucht Mut langsamer zu werden und still zu sein.

Doch zunächst in dem zur Ruhe kommen, und im weiteren in Einem mehr und mehr in die Stille finden, liegt dann oft wie eine wunderbare Wendung, die verlorengeglaubte Quelle unseres Selbst. Das was wir im äußeren Leben ersehnen, das was uns die Erfahrung von Vollständigkeit und Verbundenheit mit dem Leben wieder finden lässt, finden wir hier.

Immer mehr Menschen in allen gesellschaftlichen Bereichen erinnern oder entdecken die heilsame Erfahrung von Stille, zunächst äußerer, dann innerer Stille und der darin erfahrbaren Begegnung mit sich Selbst. Im lauschenden Sein in der Stille, vernehmen wir wieder die Stimme des Herzens. Diese Erfahrung ist dann oft auch der Ursprung von Kreativität, größerer Lebendigkeit, erfüllten Beziehungen sowie größerer Selbst Effizienz und Wirksamkeit im alltäglichen Leben...

....idealerweise als eine Basis persönlicher Entwicklung und sozialer Veränderungsimpulse hin zu einem erfüllteren, friedvolleren, sozialeren, kooperativeren Miteinander im privaten wie beruflichen Leben. 

Die Stillen Tage sind eine zeitweilig im Schweigen verbrachte Zeit mit Elementen von Meditation, Kontemplation, Lesungen, sanfter Energie- und Körper- sowie Atemarbeit, Zeiten in der Natur u.a.m.

Es ist bei Bedarf Raum für Gespräche um die gemachten Erfahrungen in den Alltag zu integrieren.

Für weitere Informationen zu den Stille Tagen schreiben Sie mir eine E-Mail oder rufen mich an.

Kosten

30,00

Zeiten

Die Teilnahme an einzelnen der Stillen Tage ist möglich

jeweils von  11:00 - 19:00

 Die neuen Termine in 2018 erscheinen Anfang des Jahres

Ort

Praxis Thomas Feist

Anmeldung

Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich verbindlich zu dem Kurs Stille Tage an.

Wenn mit der Kursleitung keine andere Absprache getroffen wurde, überweise ich den o.g. Kursbeitrag vor Kursbeginn auf das Konto
Thomas Feist
Konto 4038510100 / BLZ 43060967
IBAN: DE63 4306 0967 4038 5101 00 / BIC: GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank.

* diese Felder müssen ausgefüllt werden.